Für Wg_Gründung im Kreis 6 Alleinerziehende/r gesucht

      Für Wg_Gründung im Kreis 6 Alleinerziehende/r gesucht

      Hallo in die Runde:)
      Ich bin 34 Jahre alt, Zürcherin und mein Sohn ist 2 1/2 Jahre alt. Wir würden uns total freuen auf diesem Wege eine andere Mama oder Papa mit Kind zu finden,die/der Lust hat auf entspanntes zusammenwohnen in einer schönen Wohnung mit viel Raum für alle und alles,hoffentlich einem kleinen Garten und vielleicht sogar irgendwann einer Katze.

      Ich habe derzeit eine Stadtwohnung im Kreis 6,mega schön und das absolute nonplusultra für mit Kind. Leider zu klein für zweimal Gross und zweimal Klein. Es gäbe aber die Möglichkeit sich für einen Tausch für eine 4 oder 5 Zimmer Whg auf eine Liste setzen zu lassen - na, und dafür such ich jetzt hier eine Verbündete. Bei uns eilts nicht mega mit Umzug. Könnten ziemlich spontan ab April und wären froh, wenns dieses Jahr klappt.Auch bin ich bei ein paar Genossenschaften angemeldet. Ich glaube aber auch da ist es besser wenn man sich erst zusammen tut, auslotet, wer, was will und dann auf die Suche geht.

      Ich arbeite als selbstständige Cutterin beim Film,meist in Zürich aber auch ab und an im Ausland. Arbeiten tu ich nur ganz selten Zuhause. Wir sind glaubs unkompliziert und ziemlich ordentlich und sauber - soweit das mit Kind möglich ist:) Ich mag meine Arbeit, bin in Projektphasen oft ziemlich beschäftigt,dafür dann wieder wochenweise am erholen und schöne Dinge unternehmen mit meinem Kleinen.WG -Leben mit gegenseitig kochen, Babysitten, die Kleinen von Kita abholen, Blumen auf den Tisch stellen und Feste für Gross und Klein veranstalten fänden wir sehr schön. Wir haben gern Gäste und Leben in der Bude, nichts desto trotz weiss ich auch die Ruhe sehr zu schätzen:)Ich bin total gern Mama, glaube aber daran, dass man - oder zumindest ich - fürs eigene Glück einen gesunden Ausgleich mit einem kreativen Output und Quality Time mit sich selbst braucht und finds drum wichtig, so zu wohnen, dass man sich gegenseitig unterstützen kann. Ausserdem für die Kleinen auch superläss einen Freund in der Bude zu haben.
      Von der Erziehung her bin ich eher locker, ausser bei ein paar wenigen Dingen, die mir wichtig sind (gesund essen, sorgsam mit anderen Dinge und Menschen umgehen,wenig Trickfilme gucken, keine Computerspiele oder Handys, Rücksicht nehmen - wobei ich es aber für sehr natürlich halte, dass Kinder meisten laut sind,...Aber total ok wenns auch mal Pasta gibt und der Kleine auf dem Boden Sand isst.)
      etwa so.

      Ich freue mich, wenn sich jemand meldet und hätte Zeit für Skype oder ein Treffen.
      herzliche grüsse in die Runde
      sophie

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „lagala“ ()